And The Winner is: Not me.

Ich hab zwar nicht die Wahl zum Bloggermädchen 2009 gewonnen, aber ich freue mich trotzdem über die seit der Abstimmung hereinschneienden LeserInnen, KommentatorInnen und VerlinkerInnen.

Gewonnen hat Frau Liebe, ein ganz wunderbares D.I.Y.-Blog. Diesen Dingen werde ich mich auch widmen, wenn ich 40 bin und etwas Ausgleich zum Romanschreiben brauche. Das mein ich wirklich so.

Es folgen die politische Anne Roth, das politische Mädchenblog und Frl. Zucker, ein etwas anderes Tagebuchblog.

Die Liste der Nominierten kann hier noch einmal eingesehen werden. Viel Spaß beim Lesen.

GRRRLS kick ass. So.

2 Kommentare

  1. > Gewonnen hat Frau Liebe, ein ganz wunderbares D.I.Y.-Blog. >Diesen Dingen werde ich mich auch widmen, wenn ich 40 bin und >etwas Ausgleich zum Romanschreiben brauche. Das mein ich >wirklich so.

    Ooookay, also falls du mit der Aussage jetzt Glückwünsche und Respekt ausdrücken willst, ist das meiner Meinung nach irgendwie in die Hose gegangen.

  2. wenn ICH schreibe, dass ICH das mit 40 auch alles basteln und machen will, dann meine ich MICH damit und nicht das blog. dieses habe ich mit wunderbar tituliert.

    also was war jetzt daran genau unverständlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.