Es gibt Dinge, die kann man nicht kaufen.

Heute musste ich mit großer Trauer feststellen, dass ich es nach vier Jahren geschafft habe, meinen Ebenholz-Ring zu versemmeln. Er war wunderschön, außen glatt poliert, dunkelbraun, fast perfekt. Unkaputtbar und unveränderbar. Handarbeit. Ein unscheinbarer Indigener verkaufte ihn auf einem Ostermarkt im Lausitzer Tagebaugebiet. Zwei kleine Kerben zierten seine Oberfläche.

An Zynismus nicht zu überbieten, dass ich ihn verloren habe, weil ich ihn eben nicht verlieren wollte und in eine Tasche steckte, in der sich der Ring einfach so in Luft auflöste.

Bin ich bei materiellen Dingen sonst eher wenig emotional, weil es eben nur materielle Dinge sind, bricht es mir beim Ring doch schon fast das Herz.

Und wenn ich sonst schon kein spiritueller Mensch bin, dann bei Dingen, deren Verlust mir das Herz bricht. Jetzt fühle ich mich nackt und unbeschützt. Immerhin schenkten mir meine Eltern zum Nikolaus das gleiche Lederarmband, das ich vor einem Jahr verlor, weil es locker war und der Verlust mir auch das Herz brach.

Aus Frust über den Verlust habe ich mir eine O2 o Flat für unschlagbare 40€ und dazu eine Internetflat für unsagbare 6,40€ besorgt. Ihr wisst, was das heißt. Ich werde bald im Besitz eines iPhones sein. Aber nicht einmal das das tröstet mich im Moment. R.I.P.

Beileidsbekundungen und Links zu Ebenholzring-Shops bitte in die Kommentare.

5 Kommentare

  1. mein beleid. aber es wird alles gut, ganz bestimmt. dauert nur noch etwas. —— wo gibts denn das iphone mit o2 und internet-flat? dachte bisher, dafür muss man zur post aaehm zur telekom gehen.

  2. es ist nichts verwerfliches an emotionaler bindung zu gegenständen, das is uns menschen in unsere natur gelegt. deswegen versuchen manche ihre umwelt und deren gegenstände besser zu machen…
    ich binde mich garnicht an ringe, die würde ich alle verlieren…
    aber ein iphone hab ich dafür nich bekommen. ^_^
    viel spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.