Intellekt anyone?

fuckof

Liebe Leser. Ihr wisst ja, dass ich sehr geduldig mit euch bin. Auch, weil ihr eigentlich ein schweigsames Völkchen seid. Ich habe mich mittlerweile ganz gut damit arrangiert. Zwischen uns besteht sozusagen ein transzendentes Kommunikationsverhältnis. Gefällt. Mitunter diskutieren wir trotzdem über dies und das. Gefällt auch.

Hin und wieder kommt es vor, dass euer Verstand aussetzt und ihr mir das gern mitteilen möchtet. Ich habe mich stets eurem Cortex-Leiden angenommen und versucht ein paar Dinge gerade zu rücken. Das ist mir nicht immer gelungen. Ich muss gestehen, dass ich keine Lust mehr habe, mich mit euren Aussetzern zu befassen. Ich muss mich schließlich fast täglich mit der Dummheit anderer Leute auseinandersetzen und da bleibt leider keine Zeit mehr für euch. Ihr werdet sicherlich Verständnis dafür haben, dass ich euer hirnfreies Gebrabbel auch keinem anderen Leser zumuten möchte.

Also seid doch bitte so nett: Menschen reden für gewöhnlich im Dialog. Muss ja nicht gleich der sokratische sein. Und kontextbezogen. Sonst versteht man sie nicht, geschweige denn nimmt sie ernst.

Für alle, die nicht nett sein möchten: Ich hab da so zwei, drei Mittelchen — Verstümmelung, Verunglimpfung, Verbannung. Ich kann auch Google. Ab sofort werde ich davon ausnahmslos Gebrauch machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.