Nur zur Erinnerung: Es ist 2012.

Und in Deutschland ist es noch immer kein Tabu Blackface-Kackscheiße auf die Theaterbühnen zu bringen.

Erst vorgestern blieb ich voller Entsetzen vor diesem Plakat stehen und musste drei Mal hinschauen, um mich der traurigen Tatsache zu vergewissern: Deutschland, Rassismusland. Und nein, es wird nicht besser. Eher im Gegenteil.

Wer sich beim Schlosspar-Theater beschweren möchte, schreibt eine E-Mail an betriebsbuero@schlosspark-theater.de.

[via accalmie]